Skip to content
Arbeitsschutz und Arbeitsrecht in Zeiten von Corona

Arbeitsschutz und Arbeitsrecht in Zeiten von Corona


Zuletzt aktualisiert: 18. März 2022

Was Unternehmen zu Hygienekonzepten und dem Gesundheitsschutz ihrer Mitarbeitenden jetzt wissen müssen.

Während der Pandemie kommt der Fürsorgepflicht der Betriebe eine wichtige Rolle zu. Im Fokus stehen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Wir informieren Sie über Hygienekonzepte, arbeitsrechtliche Fragen und den Umgang mit Corona-Verdachtsfällen.

Beitrag teilen:

Arbeitsschutz

Zum 25.05.2022 ist die Corona-Arbeitsschutzverordnung ausgelaufen. Damit entfallen die verpflichtenden Maßnahmen, wie die Erstellung eines Hygieneplans und die Kontaktreduzierung. Auch die gesetzlich festgeschriebene Möglichkeit der Beschäftigten, sich während der Arbeitszeit impfen zu lassen, entfällt.  

Die Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen müssen jedoch im Rahmen des Arbeitsschutzgesetz erforderliche Maßnahmen zur Verhütung von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren treffen. Corona-Schutzmaßnahmen können somit auch weiterhin eigenverantwortlich vom Arbeitgeber festgesetzt werden, um das Risiko einer Infektion bei der Arbeit zu minimieren und die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten so zu wahren.

Arbeitsrecht und Corona

Was passiert, wenn eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter an COVID-19 erkrankt ist? Haben Beschäftigte einen Anspruch darauf, von zu Hause auszuarbeiten? Kann ich als Arbeitgeber Dienstreisen oder betriebliche Veranstaltungen anordnen?

Antworten geben die FAQ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales mit Informationen zu

  • Entgeltfortzahlung,
  • Kurzarbeitergeld,
  • Rechte und Pflichten bei der Arbeit,
  • Auswirkungen auf die Arbeit der Betriebsräte,
  • Arbeitnehmerüberlassungen.

Übergreifende Tipps zum betrieblichen Umgang mit Corona (COVID-19)

Die IHK München und Oberbayern gibt einen sehr guten Überblick über aktuelle Unterstützungsangebote, die Ihnen dabei helfen sollen, Ihr Unternehmen durch die Krise zu steuern und die tägliche Arbeit in der Pandemie zu organisieren.

Gewinnen Sie einen Überblick über

  • Maßnahmen im Betrieb,
  • Sicherung der Liquidität,
  • Entschädigung bei Quarantäne,
  • Zuständigkeitsfinder.