Stellenüberhang nach Berufen und Regionen

In welchen Regionen gibt es mehr offene Stellen als passend qualifizierte Arbeitslose? Geben Sie einen Beruf ein, der Sie interessiert, und sehen Sie, wie die Fachkräftesituation ist. Je dunkler das Rot auf der Karte, desto angespannter ist die Fachkräftesituation in dem ausgewählten Beruf. Dies wird ausgedrückt in dem Stellenüberhang, also der Anteil der Stellen in einer Region, für die es regional keine passend qualifizierten arbeitslosen Fachkräfte gibt.

Als weitere Information wird die Lohnspanne in dem jeweiligen Beruf angezeigt. Dafür wird die Hälfte der Vollzeitbeschäftigten betrachtet, die sich mit ihren Löhnen in der Mitte befinden – also abzüglich derjenigen die am besten und am schlechtesten verdienen.

Feedback geben