Unterstützungsangebote

  • Was machen Willkommenslotsen und wie können sie Unternehmen unterstützen?
  • Welche bundesweiten Fördermaßnahmen können Betriebe nutzen?
  • Welche Initiativen zur Integration von Geflüchteten gibt es vor Ort? 

Willkommenslotsen

Willkommenslotsen helfen Unternehmen bei der Integration von Flüchtlingen und beraten Betriebe, die Praktika, Ausbildungsplätze oder Beschäftigungsmöglichkeiten für Geflüchtete anbieten möchten. Eine eigene Dossier-Seite informiert über die Arbeit der Willkommenslotsen, zeigt Praxisbeispiele und stellt eine Liste mit den Kontaktdaten der Willkommenslotsen zur Verfügung.

>>Mehr zu den Willkommenslotsen


Fördermaßnahmen

Es gibt zahlreiche bundesweite Fördermaßnahmen, die entweder in der Berufsvorbereitung, der Ausbildung oder der Beschäftigung ansetzen. In der Berufsvorbereitung gibt es das Angebot „Perspektiven für junge Flüchtlinge (PerjuF)“, das jungen Geflüchteten eine berufliche Orientierung und Betrieben die Möglichkeit gibt, in einem Praktikum einen potenziellen Kandidaten Auszubildenden oder Teilnehmer einer Einstiegsqualifizierung. Um Ausbildungsabbrüche zu verhindern, gibt es Maßnahmen wie beispielsweise die ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH), die in Form von Nachhilfe, Deutschunterricht und sozialpädagogische Betreuung unterstützt. Diese Programme stehen auch Geflüchteten weitestgehend zur Verfügung. In der Beschäftigung von Geflüchteten kommt auf Sie als Betriebe oft ein erhöhter Einarbeitungsaufwand zu. Hierfür können Sie einen Eingliederungszuschuss beantragen.  

Einen Überblick über die wichtigsten Fördermaßnahmen und deren konkreten Inhalte verschafft Ihnen die KOFA-Maßnahmenkette oder unser interaktives Video.

Welche Fördermaßnahmen generell für die Personalarbeit in Frage kommen, zeigt Ihnen eine Übersicht.

Grafik: Maßnahmenkette zur Integration von Flüchtlingen

Steckbriefe zu bundesweiten und regionalen Initiativen

Wenn Sie Flüchtlinge über Praktika, Ausbildung oder Beschäftigung in Ihrem Unternehmen integrieren wollen, können Sie eine Vielzahl von Unterstützungsangeboten nutzen. Die Schwerpunkte der Initiativen sind vielfältig und reichen von Sprachkursen über Praktika bis hin zu Maßnahmen der Kompetenzfeststellung. Ziel aller Initiativen ist es, Flüchtlinge und Betriebe zusammen zu bringen. Finden Sie Initiativen, die zu Ihren Bedürfnissen passen.

Ihre Auswahl:

    Kategorie wählen
    Region Titel Ziel
    bundesweit Integrationskurse Vermittlung von grundlegenden Sprachkenntnissen und Hinweisen für das Zusammenleben in Deutschland
    bundesweit Perspektiven für Flüchtlinge (PerF) Flüchtlinge an den Arbeitsmarkt heranführen
    bundesweit Perspektiven für junge Flüchtlinge (PerjuF) Junge Flüchtlinge erhalten berufliche Orientierung und werden auf eine Ausbildung vorbereitet.
    bundesweit Start in den Beruf Jugendliche sollen auf eine duale Ausbildung vorbereitet werden.
    bundesweit Wir zusammen Integrationsprojekte von Unternehmen bündeln und öffentlich machen
    Baden-Württemberg Integrationslotsen Unternehmen zu allen Fragen bezüglich der Beschäftigung von Flüchtlingen beraten
    Baden-Württemberg Landesprogramm Arbeitsmarkt und regionale Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen (LAurA) Unterstützung beim Einstieg ins Berufsleben
    Baden-Württemberg Vermittlung von Flüchtlingen in Ausbildung (ViA) Asylbewerber und anerkannte Flüchtlinge in Ausbildung bzw. Einstiegsqualifizierung (EQ) vermitteln
    Bayern FAM (Flüchtlinge, Asylbewerber, Migranten) – Potenziale nutzen Integration von Flüchtlingen, Asylbewerbern und Migranten in den regionalen Arbeits- und Ausbildungsmarkt
    Bayern IdA 1.000 Asylbewerbern den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern
    Bayern IdA KoJACK Online-Verfahren zur ersten Einschätzung der beruflichen Eignung von jugendlichen Asylbewerbern
    Bayern IdA KompetenzCheck Rasche Integration in den bayerischen Arbeitsmarkt durch passgenaue und branchenspezifische Vermittlung in Beschäftigung oder Weiterbildung
    Bayern IdA Navigatoren Regionale Projektaktivitäten vernetzen und Ansprechpartner für Unternehmen und Asylbewerber bereitstellen
    Bayern IdA Sprungbrett into work Unternehmen und Asylbewerber sollen für ein Praktikum zusammengebracht werden.
    Bayern IdA Turbo Vorbereitung auf eine Einstiegsqualifizierung (EQ) oder eine Ausbildung
    Berlin Arrivo Berlin Geflüchteten Menschen einen Einstieg in den Berliner Arbeitsmarkt ermöglichen
    Brandenburg Betriebliche Begleitagentur bea-Brandenburg Betriebliche Begleitung von Unternehmen bei der Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten
    Mecklenburg-Vorpommern Mitmachen + Engagieren: Metall hilft! (Mecklenburg-Vorpommern) Lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen finanziell unterstützen
    Nordrhein-Westfalen ArbeitsPerspektive Köln Sprachförderung in Verbindung mit betrieblichen Erfahrungen
    Nordrhein-Westfalen AusbildungsPerspektive Köln Berufsbezogene Sprachförderung und Berufsorientierung
    Nordrhein-Westfalen Berufliche Integration von Flüchtlingen mit ergänzender Sprachförderung Flüchtlinge qualifizieren und auf eine Einstiegsqualifizierung (EQ), Ausbildung oder die Aufnahme einer Beschäftigung vorbereiten
    Nordrhein-Westfalen Qualifizierung Asylbewerberinnen Asylbewerberinnen qualifizieren und berufliche Perspektiven aufzeigen
    Thüringen Förderung der beruflichen Integration von Flüchtlingen (FIF) Berufliche Orientierung und Arbeitsvermittlung von Flüchtlingen
    bundesweit Perspektiven für junge Flüchtlinge im Handwerk (PerjuF-H) Junge Flüchtlinge erhalten Orientierung in mindestens drei verschiedenen handwerklichen Berufsfeldern.
    bundesweit Integration durch Qualifizierung (IQ-Netzwerk) Integration von Geflüchteten bzw. Menschen mit Migrationshintergrund in den Arbeitsmarkt
    Hamburg AvM Dual: Ausbildungsvorbereitung für Migranten Jugendliche Geflüchtete frühzeitig in Ausbildung und Beschäftigung integrieren
    bundesweit NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge Das Engagement der Unternehmen insbesondere für Praktikum, Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen praxisnah unterstützen und sichtbar machen.
    bundesweit Willkommenslotsen Unternehmen (KMU) zur Integration von Flüchtlingen beraten und informieren
    Niedersachsen Zentrale Beratungsstelle Arbeitsmarkt und Flüchtlinge (ZBS AuF) Beratung für Unternehmen, die Flüchtlinge einstellen möchten
    Hamburg NORDCHANCE Plus Flüchtlinge sprachlich, fachlich und persönlich auf eine Ausbildung vorbereiten
    Nordrhein-Westfalen Welcome to WiN – Work in Nature Berufliche Qualifizierung von Geflüchteten und anderen Migranten im Berufsfeld Garten- und Landschaftsbau sowie Integration in Arbeit oder Ausbildung
    bundesweit BQ-Portal – Das Informationsportal für ausländische Berufsqualifikationen Informationen zu ausländischen Berufsqualifikationen und deren Anerkennung werden bereitgestellt und somit die Einschätzung beruflicher Qualifikationen erleichtert.
    Brandenburg ME-Starter Das Programm soll Geflüchteten den Weg in eine duale Ausbildung erleichtern
    Berlin ME-Starter Das Programm soll Geflüchteten den Weg in eine duale Ausbildung erleichtern
    Niedersachsen Mitmachen + Engagieren: Metall hilft! (Niedersachsen) Lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen finanziell unterstützen
    Bremen Mitmachen + Engagieren: Metall hilft! (Bremen) Lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen finanziell unterstützen
    Hamburg Mitmachen + Engagieren: Metall hilft! (Hamburg) Lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen finanziell unterstützen
    Schleswig-Holstein Mitmachen + Engagieren: Metall hilft! (Schleswig-Holstein) Lokale Initiativen zur Integration von Flüchtlingen finanziell unterstützen
    bundesweit KAUSA Servicestellen Unternehmer mit Migrationshintergrund, Jugendliche mit Migrationshintergrund und junge Geflüchtete sowie deren Eltern in Ausbildungsfragen zu beraten und zu unterstützen
    Hessen Wirtschaft integriert Junge Flüchtlinge und andere junge Menschen mit erhöhtem Sprachförderbedarf auf dem Weg zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss begleiten
    bundesweit Berufsorientierung für Flüchtlinge (BOF) Flüchtlinge qualifizieren und in eine betriebliche Ausbildung im Handwerk führen
    bundesweit Stark für Ausbildung Praxisnahe Unterstützung von Ausbildern bei der dualen Ausbildung junger Menschen
    Baden-Württemberg Kümmerer Integration von Flüchtlingen in eine betriebliche Ausbildung
    Niedersachsen SPRINT-Projekt Junge Geflüchtete sprachlich qualifizieren und an die deutsche Arbeitswelt heranführen
    Rheinland-Pfalz Flüchtlings-Netzwerker Berufliche Integration von Flüchtlingen in Handwerksbetriebe
    Nordrhein-Westfalen Help – Hilfe zur Selbsthilfe Junge Flüchtlinge in die Arbeitswelt integrieren
    bundesweit Integration von Asylbewerbern und Flüchtlingen (IvAF) Geflüchtete in Ausbildung bzw. den Arbeitsmarkt integrieren
    bundesweit Kommit - Kooperationsmodell mit berufsanschlussfähiger Weiterbildung Geflüchtete nachhaltig in den Arbeitsmarkt zu integrieren
    bundesweit Senior Experten Service (SES) Integrationshilfe im Bildungs- und Ausbildungsbereich
    bundesweit Jugendmigrationsdienste Junge Menschen mit Migrationshintergrund bei der sprachlichen, schulischen, beruflichen und sozialen Integration unterstützen
    Berlin MUMM - Mutter und Migrantin. Motiviert im Job Mütter mit Migrations- und Fluchthintergrund
    bundesweit Stark im Beruf-Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein Mütter mit Migrations- und Fluchthintergrund an den Arbeitsmarkt heranzuführen
    bundesweit Perspektiven für weibliche Flüchtlinge (PerF-W) Geflüchtete Frauen an den Arbeitsmarkt heranzuführen
    Bayern check.work Screening von beruflichen Erfahrungen und Kompetenzfeststellung von Geflüchteten
    Berlin POINT— Potentiale integrieren Geflüchtete Frauen in den Arbeitsmarkt, in Ausbildung oder in Qualifizierung zu vermitteln
    Sachsen Arbeitsmarktmentoren für Geflüchtete Möglichst rasche und nachhaltige Arbeitsmarktintegration Geflüchteter unterstützen.
    bundesweit TQ-CHANCEN NUTZEN! Mit Teilqualifikationen schrittweise den Berufsabschluss nachholen.
    Berlin Starke Unternehmerinnen für starke Frauen Geflüchtete Frauen und Migrantinnen in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren
    bundesweit JOBLINGE Kompass Junge Geflüchtete frühzeitig qualifizieren und in den Arbeitsmarkt integrieren.
    bundesweit Stipendienprogramm Welcome Bachelorstudenten aus Flüchtlingsgebieten im Studium an deutschen Universitäten, Kunst- oder Musikhochschulen zu unterstützen.
    bundesweit Global Talent Europe Flüchtlinge und Einwanderer in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren

    Ihre Meinung ist gefragt!

    Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und helfen Sie uns, unser Angebot für Sie noch besser zu machen. Alle Fragen lassen sich in max. 5 Minuten beantworten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

    Jetzt teilnehmen