Im Fokus

Inklusion

Eine berufliche Ausbildung ist für beide Seiten immer ein kleines Abenteuer: Als Unternehmen setzen Sie alles daran, dass Ihr Nachwuchs die Ausbildung erfolgreich meistert und danach als Fachkraft zur Verfügung steht. Die Jugendlichen investieren viel Kraft und Mühe, um in ihre berufliche Zukunft zu starten. Das ist bei jungen Menschen mit Behinderung nicht anders. Dennoch stellt die Ausbildung von Menschen mit Behinderung KMU vor besondere Herausforderungen. Erfahren Sie auf KOFA, wie Sie sicherstellen können, dass ihr Weg zu mehr Inklusion in der Berufsausbildung ein Erfolg wird.

mehr
+
Interview

Inklusiv ausbilden

Berufsbildungswerke können KMU bei der Ausbildung junger Menschen mit Behinderung unterstützen. Das meint Joachim Trabold vom Berufsbildungswerk Neckargemünd.

mehr
Video

So geht Inklusion

Dass Inklusion in der Arbeitswelt gelingen kann, beweist das Familienunternehmen D.La Porte. Christiane Kaiser hat zuvor in einer Werkstatt für Menschen mit psychischer Erkrankung gearbeitet.

mehr
Praxisbeispiel

Inklusionsexperten

Das Kölner Unternehmen MBE Coal & Minerals Technology hat zum ersten Mal einen Menschen mit Behinderung ausgebildet und ist mit einer engagierten Fachkraft belohnt worden.

mehr
Impulse
Interview

Führung und Digitalisierung

Wie verändert Digitalisierung die Personalführung? Welche Kompetenzen brauchen die Chefs von morgen? Das KOFA sprach hierzu mit Armin Trost, Professor für Personalmanagement.

mehr
Praxisbeispiel

Wie Führung gelingt

Geschäftsführer Volker Maiborn bildet seine Nachwuchsführungskräfte ein Jahr lang aus. Für den Münchner Unternehmer sind gute Führungskräfte Voraussetzung für seine Wachstumsstrategie.

mehr
News

Gemeinsam etwas auf die Beine stellenmehr

Digitalisierungs-Know-how für kleine und mittlere Unternehmenmehr

Neues Förderprogramm soll Barrieren für Menschen mit Behinderungen in der beruflichen Bildung abbauen mehr

Veranstaltungen
KOFA-Vortrag

02.03.2017 Düsseldorf

Industrie 4.0 – Führung 4.0?

HR Symposion 2017 mehr

CAMPUS.LUNCH - Veranstaltungsreihe der FHM Bielefeld mehr

22.03.2017 Münster

Mitarbeiter gewinnen und binden

HWK-Personaltag mehr

Was das KOFA leistet

Mit KOFA zum Erfolg

Sie tragen Personalverantwortung für KMU? Sie sind bereit, innovative Wege in der Personalarbeit zu gehen? Das KOFA-Team bietet Ihnen wertvolle Basisinformationen und Analysen, fundierte Handlungsempfehlungen und realistische Einblicke in vergleichbare Unternehmen. Nutzen Sie jetzt unser Angebot für Ihre Fachkräftesicherung der Zukunft. Positionieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber in Ihrer Region.

1

Daten & Fakten

verdeutlichen Trends am Arbeitsmarkt

mehr
2

Handlungsempfehlungen

geben Tipps für Ihre Personalarbeit

mehr
3

Praxisbeispiele

veranschaulichen gute Personalarbeit in KMU

mehr
4

Studien

liefern Daten zum Fachkräftemangel

mehr
Impulse
Interview

Was bringen Genossenschaften?

Kinderbetreuung, Pflegeberatung, Sportkurse: Viele KMU können solche Angebote nicht aus eigener Kraft stemmen. Betriebswirt Johannes Blome-Drees erklärt, welche Möglichkeiten Genossenschaften bieten.

mehr
Praxisbeispiel

Die Tochter spielt gleich nebenan

Wie bieten wir unseren Beschäftigten eine arbeitsplatznahe Kinderbetreuung an, die wir uns auch leisten können? Die Antwort hat ein Kreis von Mittelständlern in einer Genossenschaft gefunden.

mehr
Themen-Dossiers

Flüchtlinge integrieren

Erfahren Sie mehr zum Thema: rechtliche Rahmenbedingungen, Praxisbeispiele und wichtige Daten und Fakten.

mehr

Inklusion gestalten

Sie interessieren sich für die Beschäftigung eines Mitarbeiters mit Behinderung? KOFA informiert über Inklusion in KMU.

mehr

Digital vernetzen

Digitalisierung und Industrie 4.0 eröffnen neue Möglichkeiten und Chancen. Erfahren Sie, wie Ihr KMU daran teilhaben kann.

mehr

Spiegel der Personalpolitik

Sie möchten Ihre Stärken und Schwächen ausloten, um Ihre Personalpolitik weiterzuentwickeln? – Investieren Sie 10 Minuten in unseren interaktiven Unternehmensvergleich. Sie erfahren mehr über Ihr eigenes Unternehmen und gewinnen Einblicke in die Personalarbeit anderer.

Initiativen zur Fachkräftesicherung

Feedback geben