Im Fokus

Anerkennungsverfahren

Welche Qualifikationen stecken hinter dem syrischen Berufsabschluss „mechanische Fertigung“? Sind die Ausbildungsinhalte eines irakischen und eines deutschen Zahntechnikers vergleichbar? – Personalverantwortliche stehen immer häufiger vor der Herausforderung, ausländische Berufsabschlüsse richtig zu deuten. Nur so lässt sich beurteilen, wie der potentielle neue Mitarbeiter eingesetzt werden kann. Was viele nicht wissen: Seit April 2012 haben alle Menschen mit einem ausländischen Berufsabschluss das Recht, ihre Qualifikationen in Deutschland anerkennen zu lassen. Das KOFA erklärt, was KMU von diesem Gesetz haben.

mehr
+
Handlungsempfehlung

Ausländische Qualifikationen anerkennen

Wie lesen Sie Bewerbungen aus dem Ausland? Wie können Sie ausländische Fachkräfte im Anerkennungsverfahren unterstützen? In der Handlungsempfehlung finden Sie wichtige Tipps und Checklisten. Nutzen Sie das Anerkennungsverfahren für Ihre Fachkräftesicherung.

mehr
Experteninterview

„Unternehmen können unterstützen“

2015 stellten über 17.000 Menschen Anträge auf Anerkennung ihres ausländischen Berufsabschlusses – bei 74 Prozent wurde die „volle Gleichwertigkeit“ zu deutschen Abschlüssen bestätigt. Daniel Wörndl erklärt, warum KMU Antragsteller unterstützen sollten.

mehr
News

Digitalisierte Arbeit macht flexibler für die Familie - und das Unternehmen attraktivmehr

App um mobile Webseite erweitertmehr

Seit dem 1. Dezember gibt es bis zu 600 Euromehr

Veranstaltungen
KOFA-Vortrag

Veranstaltung der IHK Darmstadt gemeinsam mit dem DIHK mehr

KOFA-Vortrag

Netzwerkveranstaltung für Unternehmen mehr

Auswirkungen der Digitalisierung auf die mainfränkische Wirtschaft mehr

Was das KOFA leistet

Mit KOFA zum Erfolg

Sie tragen Personalverantwortung für KMU? Sie sind bereit, innovative Wege in der Personalarbeit zu gehen? Das KOFA-Team bietet Ihnen wertvolle Basisinformationen und Analysen, fundierte Handlungsempfehlungen und realistische Einblicke in vergleichbare Unternehmen. Nutzen Sie jetzt unser Angebot für Ihre Fachkräftesicherung der Zukunft. Positionieren Sie sich als attraktiver Arbeitgeber in Ihrer Region.

1

Daten & Fakten

verdeutlichen Trends am Arbeitsmarkt

mehr
2

Handlungsempfehlungen

geben Tipps für Ihre Personalarbeit

mehr
3

Praxisbeispiele

veranschaulichen gute Personalarbeit in KMU

mehr
4

Studien

liefern Daten zum Fachkräftemangel

mehr
Themen-Dossiers

Flüchtlinge integrieren

Erfahren Sie mehr zum Thema: rechtliche Rahmenbedingungen, Praxisbeispiele und wichtige Daten und Fakten.

mehr

Inklusion gestalten

Sie interessieren sich für die Beschäftigung eines Mitarbeiters mit Behinderung? KOFA informiert über Inklusion in KMU.

mehr

Digital vernetzen

Digitalisierung und Industrie 4.0 eröffnen neue Möglichkeiten und Chancen. Erfahren Sie, wie Ihr KMU daran teilhaben kann.

mehr
Impulse
Handlungsempfehlung

Inklusion: Nicht reden – machen!

7,6 Millionen Menschen in Deutschland lebten Ende 2015 mit einer Behinderung. Inklusion ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Lesen Sie, was Sie als Unternehmen leisten können und warum KMU von Inklusion profitieren.

mehr
Praxisbeispiel

Wie Inklusion gelingt

Häufig entstehen bei Mitarbeitern chronische Krankheiten und Behinderungen erst im Laufe des Erwerbslebens. Doch es gibt Wege, diese wertvollen Fachkräfte zu halten. Das Unternehmen Dirostahl gibt Einblick in seine Personalarbeit.

mehr
Impulse
Praxisbeispiel

Alle Jahre wieder: Weihnachtsfeiern

Was planen Sie als Weihnachtsfeier in Ihrem Unternehmen? - Lesen Sie, was das freiwillige „Planungskomitee“ des Startups Railslove in diesem Jahr vorbereitet und erhalten Sie Inspiration für Ihre eigene Feier.

mehr
Impulse
Video

Integration im Handwerk

Christian Lübbe beschäftigt in seiner Kieler Segelmacherei mehrere syrische Flüchtlinge. Dabei profitiert der Geschäftsführer vor allem von den Vorkenntnissen, die die neuen Mitarbeiter mitbringen.

mehr
Handlungsempfehlung

Flüchtlinge beschäftigen

Sie überlegen, Flüchtlinge in Ihrem Unternehmen zu beschäftigen? – Die Handlungsempfehlung gibt Ihnen Informationen zu Kontaktwegen, rechtlichen Fragestellungen und zur Möglichkeit zur Nachqualifizierung.

mehr

Spiegel der Personalpolitik

Sie möchten Ihre Stärken und Schwächen ausloten, um Ihre Personalpolitik weiterzuentwickeln? – Investieren Sie 10 Minuten in unseren interaktiven Unternehmensvergleich. Sie erfahren mehr über Ihr eigenes Unternehmen und gewinnen Einblicke in die Personalarbeit anderer.

Initiativen zur Fachkräftesicherung

Feedback geben