Zurück

Kurzarbeitergeld und Weiterbildungsförderung: Eine Entweder-Oder-Entscheidung?

Thema:
Die Corona-Pandemie stellt auch die betriebliche Weiterbildung vor große Herausforderungen. Bei vielen Unternehmen stehen Einsparungen und nicht weitere Ausgaben auf der Agenda und auch Präsenzschulungen sind nur bedingt möglich. Gleichzeitig ist Weiterbildung wichtig wie nie und bietet Unternehmen die Chance, gestärkt aus der Krise zu kommen und die Mitarbeiterbindung zu stärken. 

Das Qualifizierungschancengesetz (QCG) bietet gerade kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) finanzielle Unterstützung für ihre Weiterbildung in Form von Zuschüssen zu Weiterbildungskosten sowie zu Lohnkosten während der Weiterbildung. Doch was, wenn Ihr Unternehmen bereits Kurzarbeitergeld erhält?

In diesem Webinar spricht KOFA-Expertin Dr. Regina Flake mit Stefanie Pörschke, Qualifizierungsberaterin und stellvertretende Teamleitung des Teams Arbeitsmarktberatung der Agentur für Arbeit Köln, unter anderem über folgende Fragen:

  • Können Unternehmen gleichzeitig Kurzarbeitergeld und Zuschüsse zu Weiterbildung erhalten?
  • Welche Abwägungen müssen zwischen Kurzarbeitergeld und Lohnkostenzuschüssen während der Weiterbildung getroffen werden?
  • Wie flexibel kann die geplante Weiterbildung an neue Rahmenbedingungen (zum Beispiel Beendigung der Kurzarbeit) angepasst werden?
  • Wie finde ich überhaupt heraus, welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ich weiterentwickeln sollte?
  •   …

Während des Webinars haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Datum:
2. Dezember 2020, 15:00 bis 15:30 Uhr

Zur Anmeldung

Feedback geben