Zurück

Zu wenige Frauen bewerben sich auf Führungspositionen

Eine Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt, dass nur 29 Prozent der Führungskräfte weiblich seien, was vorranging an dem niedrigen Anteil weiblicher Bewerber liege. So kämen nur 32 Prozent der Bewerbungen um Führungspositionen von Frauen.

Laut IW-Arbeitsmarktexperte Oliver Stettes sei es diesbezüglich zentral „Hindernisse zu beseitigen, die Frauen möglicherweise von einer Bewerbung abhalten."

Um mehr Bewerbungen von Frauen zu erhalten müssen die Angebote sowie die Rahmenbedingungen der Unternehmen angepasst werden und die Ansprache der Frauen zielgruppengerecht erfolgen. Wie Sie dies in Ihrem Unternehmen umsetzen können, erfahren Sie in der KOFA-Handlungsempfehlung zur Rekrutierung von Frauen.

Feedback geben