Zurück

Unternehmenspreis - „Wir für Anerkennung“

Im Rahmen des Projektes „Unternehmen Berufsanerkennung“, wird dieses Jahr zum zweiten Mal der Unternehmenspreis „Wir für Anerkennung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sowie dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) verliehen. 
Unter „beruflicher Anerkennung“ ist ein Verfahren zur gesetzlichen Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse zu verstehen, welches 2012 in Deutschland eingeführt worden ist. Es soll Unternehmen dabei helfen, die Unsicherheiten hinsichtlich der Gültigkeit ausländischer Abschlüsse zu nehmen und das ausländische Fachkräftepotenzial bestmöglich integrieren zu können.

Mit dem Unternehmenspreis „ Wir für Anerkennung“ werden nun Betriebe und Organisationen ausgezeichnet, die Beschäftigte auf dem Weg zur vollen Berufsanerkennung unterstützen oder die berufliche Anerkennung als Instrument der Fachkräftegewinnung sowie Mitarbeiterbindung nutzen bzw. Ideen in diesem Bereich haben.
Ziel ist es dabei, vorbildliches unternehmerisches Handeln zu ehren, Praxisbeispiele bekannt zu machen und andere zum Nachahmen anzuregen.

Wenn Sie in Ihrem Betrieb das Potenzial beruflich qualifizierter Fachkräfte aus dem Ausland ebenfalls stärker nutzen möchten, finden Sie Informationen und praktische Hilfestellungen dazu in der KOFA-Handlungsempfehlung Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen.

Unter www.anerkennungspreis.de können Sie sich bis zum 31.05.18 für den Unternehmenspreis bewerben.

Weitere Informationen zum Preis erhalten Sie unter:

DIHK Service GmbH      
Verbundkoordination      
Projektleitung: Indre Zetzsche      
Tel.: 030 / 20 308-6560     
E-Mail: zetzsche.indre@dihk.de

ZWH - Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk
Projektmitarbeiterin: Svenja Prinz
Tel.: 0211 / 30 200 938
E-Mail: sprinz@zwh.de

Feedback geben