Zurück

So viele Erwerbstätige wie noch nie seit der Wende

Der deutsche Arbeitsmarkt ist nach wie vor in guter Verfassung. Zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung sind in Deutschland über 43 Millionen Menschen erwerbstätig, das sind etwa 400.000 mehr als im Vorjahr.  Die größten Branchenzuwächse finden sich in den Bereichen „Öffentliche Dienstleister, Erziehung, Gesundheit“ mit 116.000 Personen, gefolgt von „Handel, Verkehr und Gastgewerbe“ mit 110.000 und den Unternehmensdienstleistern mit 103.000 Personen. Auch im Produzierenden Gewerbe sowie in der Baubranche stieg die Zahl der Erwerbstätigen im Vergleich zum Vorjahr.

Zahlen und Fakten des Statistischen Bundesamtes: http://www.destatis.de

Feedback geben