Zurück

Mitarbeiterrekrutierung durch Social Media

Die Bedeutung von Social Media hat innerhalb der letzten Jahre stark zugenommen. Immer mehr Unternehmen bauen deshalb ihre digitale Präsenz aus und nutzen die sozialen Netzwerke nun auch verstärkt für Rekrutierung. Auch 40 Prozent der KMU setzen heute Social Media zur Rekrutierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aktiv ein. Innerhalb der nächsten zwei Jahre soll dieser Anteil auf über 60 Prozent anwachsen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Kurzstudie der Kreditanstalt für Wiederaufbau.

Besonders Unternehmen, welche stark vom Fachkräftemangel betroffen sind, verwenden schon heute überdurchschnittlich häufig die sozialen Netzwerke zur Mitarbeiterrekrutierung. Neun von zehn der 16- bis 24-Jährigen nutzen aktiv Social Media. Im Vergleich ist dies bei den 45- bis 64-Jährigen nicht einmal jeder bzw. jede Zweite. Gerade für die Rekrutierung der jüngeren Generationen und für die Gewinnung von IT-Fachkräften sind Social Media deshalb ein wertvolles Instrument. 

Wenn auch Sie in das Thema Rekrutierung auf Social Media einsteigen wollen, empfehlen wir Ihnen unser kostenfreies Webinar "Ausbildungsmarketing auf Instagram" am 24. September. Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.kofa.de/service/veranstaltungen/detailseite/news/ausbildungsmarketing-auf-instagram.

Feedback geben