Zurück

KOFA-Kompakt: Fachkräftereport für Juni 2020

Der neue KOFA-Kompakt Fachkräftereport für den Monat Juni 2020 zeigt auf, wie sich die Fachkräftesituation gesamtwirtschaftlich, in einzelnen Berufsbereichen und auf Ebene einzelner Berufe durch die anhaltende Corona-Krise verändert. Dabei sind die Entwicklungen sehr heterogen. In Tourismus-, Hotellerie- und Gastronomieberufen sinkt die Arbeitskräftenachfrage kontinuierlich weiter und Fachkräfteengpässe gibt es nur noch vereinzelt. In Bauberufen, bei Lehrkräften in der Primarstufe sowie Pädagoginnen und Pädagogen in der beruflichen Ausbildung ist ebenso wie bei Spezialistinnen und Spezialisten der öffentlichen Verwaltung eine teils deutliche Zunahme bei der Arbeitskräftenachfrage zu beobachten. Hier bleiben auch Fachkräfteengpässe nach wie vor bestehen. 

Die gesamte KOFA-Kompakt-Studie finden Sie hier

Feedback geben