Zurück

Homeoffice und Zusammenarbeit in virtuellen Teams

In vielen Unternehmen arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie ab sofort zuhause. Sei es durch fehlende Kinderbetreuung oder die Sorge, das Virus weiter zu verbreiten. Die Arbeit aus dem Homeoffice bietet die Möglichkeit, die Arbeitsprozesse aufrechtzuerhalten und so die Geschäftsfähigkeit des Unternehmens sicherzustellen.   

Laut IAB-Betriebspanel 2018 boten - auch vor der aktuellen Situation - rund 26 Prozent der Betriebe in Deutschland grundsätzlich die Möglichkeit an mobil zu arbeiten. 

Dort, wo die Arbeit direkt am Menschen oder an Maschinen stattfindet, scheidet die Arbeit im Homeoffice aus. Aber viele Tätigkeitsprofile bieten die Möglichkeit, zumindest einen Teil der Arbeit auch außerhalb des Unternehmens zu erledigen.  

Grundüberlegungen und Voraussetzungen für die Arbeit im Homeoffice

Neben dem Bereitstellen der technischen Voraussetzungen und dem Sicherstellen der mobilen Infrastruktur, zu der die telefonische Erreichbarkeit und der Zugriff auf das E-Mail-Postfach sowie unternehmensinterne Daten gehören, führt die Arbeit im Homeoffice auch zu einer erhöhten Anforderungen an die Führungsqualität Ihrer Führungskräfte. Folgende Punkte sollten Sie auf jeden Fall beachten, wenn Sie und Ihre Beschäftigten jetzt verstärkt im Homeoffice arbeiten:

  • Planen Sie genügend Zeit für den Austausch mit Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein. 
  • Informieren Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen und Neuerungen.
  • Tragen Sie darüber hinaus Sorge, dass Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnelle Hilfe bei technischen Problemen erhalten und sorgen Sie für die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien. Ihr Datenschutzbeauftragter kann Ihnen hierzu Hilfestellungen geben. 

In der KOFA-Handlungsempfehlung "Flexible Arbeitszeitmodelle" finden Sie eine Checkliste zum Thema, die Ihnen auch bei der durch die Corona-Pandemie hervorgerufene eventuell sehr plötzliche Einführung von Homeoffice Hilfestellungen geben kann: https://www.kofa.de/fileadmin/Dateiliste/Publikationen/Checklisten/Telearbeit.pdf 

Zusammenarbeit in virtuellen Teams

Außerdem finden Sie in unserem Dossier "Digitalisierung in KMU" Informationen und Praxistipps zum Thema virtuelle Führung bzw. Führung 4.0, sowie Checklisten für die virtuelle Zusammenarbeit:

 

Feedback geben