Zurück

Flexible Arbeitszeitmodelle sichern die Fachkräfte der Zukunft

Zwischenmenschliche Kompetenzen, Flexibilität von Ort und Zeit, Anti-Diskriminierungsmaßnahmen und Transparenz beim Gehalt sind laut der Global Talent Trends Studie der Online-Plattform LinkedIn die wichtigsten Trends der Personalwirtschaft. In den Augen der rund 5000 befragten Personalerinnen und Personaler aus verschiedenen Ländern werden diese Faktoren für die Zukunft der Personalbeschaffung entscheidend sein.

Fast drei Viertel der befragten Personalverantwortlichen identifizieren flexibel Arbeitszeiten und die Möglichkeit außerhalb des Betriebes zu arbeiten als zukünftig relevanten Aspekt der Personalsuche. Auch unter den Nutzerinnen und Nutzern der Plattform LinkedIn steigt der Anteil derer, die Flexibilität bei der Jobwahl berücksichtigen, kontinuierlich. Sowohl Arbeitnehmer als auch Unternehmen profitieren dabei. Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zu Hause zu arbeiten steigern die Produktivität und erhöhen die Attraktivität als Arbeitgeber. Allerdings lassen sich nicht in jeder Branche solche Modelle problemlos einführen. In der IT-Welt ist Flexibilität mittlerweile weit verbreitet. Im Gesundheitsbereich und der Industrie ist der Anteil der Personalverantwortlichen, die  flexibles Arbeiten in ihrem Unternehmen für umsetzbar halten, deutlich niedriger aus.

Gefragte Fähigkeiten für die Arbeitswelt von morgen

Kreativität, Überzeugungskraft oder Teamfähigkeit sind auf dem Arbeitsmarkt gefragte Fähigkeiten. Diese Soft-Skills werden laut der Auswertungen von LinkedIn eine zunehmend wichtigere Rolle in der Personalwirtschaft spielen. Gleichzeitig sind sie im Vergleich zu den formalen Fähigkeiten im Bewerbungsgespräch schwerer zu beobachten. Sind die benötigten Soft-Skills klar definiert, können Online-Tools, standardisierte Interviewfragen und das gezielte Abfragen von Problemlösungsstrategien zielführende Hilfsmittel sein, um diese Fähigkeiten zu ermitteln.

Sie möchten sich näher mit dem Thema flexibler Arbeitzeitmodelle beschäftigen? Dann finden Sie in der KOFA-Handlungsempfehlung "Flexible Arbeitszeitmodelle" praxisnahe Tipps und Umsetzungshilfen.

Sie möchten Ihre Personalarbeit fit machen für die Arbeitswelt im Wandel? Dann melden Sie sich für das KOFA-Webinar "Change Management: Ein Schlüssel für Erfolg im Zuge der Megatrends" am 03. April 2019 von 10:00 bis 11:00 Uhr an.

Feedback geben

Ihre Meinung ist gefragt!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und helfen Sie uns, unser Angebot für Sie noch besser zu machen. Alle Fragen lassen sich in max. 5 Minuten beantworten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jetzt teilnehmen