Zurück

Fachkräftemangel verschärft sich weiter

Der Fachkräftemangel in Deutschland hat sich weiter verschärft. 49 Prozent der mehr als 23.000 für den neuen DIHK-Arbeitsmarkreport befragten Unternehmen haben Probleme, offene Stellen längerfristig zu besetzen, weil sie keine passenden Arbeitskräfte finden.

Fast zwei Drittel der Betriebe bekämen keine oder in nicht ausreichendem Maße Bewerbungen, während 60 Prozent über zu geringere oder nicht passende Qualifikationen klagten. Eine zu beobachtende „zunehmende Entkopplung von Konjunkturverlauf und Personalnachfrage“ stelle ein Zeichen der angespannten Fachkräftesituation in den Unternehmen dar, sagte Dercks: „Sie versuchen, Personal zu gewinnen und zu halten.“

KMU besonders von Fachkräftemangel betroffen

Besonders große Schwierigkeiten bei der Suche nach geeignetem Personal haben der Umfrage zufolge Mittelständler; stark zugenommen haben die Probleme aber auch bei Großunternehmen. “Da diese bei Bewerbern vielfach als attraktive Arbeitgeber gelten und zudem in der Regel über mehr Ressourcen für das Recruiting verfügen, ist diese Entwicklung ein Indiz für die Zunahme von Fachkräfteengpässen insgesamt”, erklärte Dercks. Gesucht werden vor allem beruflich Qualifizierte. Mehr die Hälfte der Betriebe ist grundsätzlich interessiert, Fachkräfte auch aus dem Nicht-EU-Ausland einzustellen. Um der Lage Herr zu werden, plädiert der DIHK für einen Ausbau der Kinderbetreuungsmöglichkeiten, um mehr Frauen in Lohn und Brot zu bringen. Auch sollten die Betriebe Älteren eine längere Erwerbstätigkeit ermöglichen. Ebenso müssten für die Integration Geflüchteter mehr Anstrengungen unternommen werden. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.dihk.de/presse/meldungen/2019-03-13-arbeitsmarkt-report.

Neue Zielgruppen erschließen mit KOFA

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, einzelne Zielgruppen besonders anzusprechen? Das KOFA bietet speziell für KMU praxisnahe und umsetzbare Unterstützung unter anderem zu den Themen Rekrutierung von Frauen, Rekrutierung Älterer, Rekrutierung von Internationalen Fachkräften und Rekrutierung Geflüchteter.

Feedback geben

Ihre Meinung ist gefragt!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und helfen Sie uns, unser Angebot für Sie noch besser zu machen. Alle Fragen lassen sich in max. 5 Minuten beantworten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jetzt teilnehmen