Zurück

„Einfach Zukunft“ – Berufsausbildung in Deutschland

Die Geflüchteten, die nach Deutschland kommen, wünschen sich am häufigsten eine berufliche Zukunft für ein gesichertes, zukünftiges Leben in der Bundesrepublik. Die Chancen hierfür stehen gut: der Großteil der Geflüchteten ist unter 25 Jahre alt – und somit im ausbildungsfähigen Alter.

Ein neuer Online-Flyer hilft Geflüchteten, sich mit ihren beruflichen Perspektiven in Deutschland auseinanderzusetzen. Häufig sind sie mit den beruflichen Möglichkeiten durch eine Ausbildung nicht vertraut. Das Online-Tool, das vom Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT und der Bundesagentur für Arbeit mit Unterstützung der Siemens AG entwickelt wurde, schafft Klarheit. Das Angebot ist auch auf mobilen Endgeräten verfügbar, leicht verständlich und in verschiedenen Sprachen abrufbar.

Auf der Website stellen sich vier junge Geflüchtete vor, beschreiben kurz ihren Lebensweg, ihre Erwartungen sowie ihren beruflichen Werdegang. Dabei geben sie wertvolle Tipps für die eigene berufliche Orientierung. Neben allgemeinem Informationsmaterial für Geflüchtete soll den Nutzern über die Website besonders die Möglichkeit der dualen Berufsausbildung nähergebracht werden.

Hier geht’s zum Online-Flyer.

Feedback geben