Zurück

Digitalisierung bietet neue Möglichkeiten für betriebliche Weiterbildung

Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt, dass die fortschreitende Digitalisierung nicht nur betriebliche Weiterbildung erfordert, sondern auch neue Möglichkeiten bietet, diese umzusetzen.

So nutzen bereits mehr als 50 Prozent der Unternehmen interaktives webbasiertes Lernen, Lernvideos, Podcasts, Literatur in elektronischer Form oder ähnliches. Als wichtigsten Beweggrund gaben die befragten Unternehmen dabei an, dass sich digitale Lernangebote besonders gut in den Arbeitsalltag integrieren lassen.

Wenn auch Sie digitale Bildung in Ihrem Unternehmen nutzen möchten, empfehlen wir Ihnen die KOFA-Handlungsempfehlung „E-Learning - Lernen mit digitalen Medien im Betrieb“.

Feedback geben