Zurück

Ausländische Berufsqualifikationen einschätzen - jetzt noch einfacher mit dem neuen BQ-Portal

Bereits seit 2012 unterstützt das BQ-Portal Unternehmen bei der Einschätzung ausländischer Berufsqualifikationen und zuständige Stellen im Anerkennungsverfahren mithilfe zahlreicher Informationen rund um die Berufsbildungssysteme und Berufsprofile weltweit.

Diese Datenbank wird stetig aktualisiert sowie erweitert. Nun wurde die Webseite des Portals auf den aktuellsten Stand gebracht: Das neue BQ-Portal (www.bq-portal.de) seit gestern online und bietet neben vielen technischen Neuerungen auch eine moderne Optik. Durch das neue Design konnte die BQ-Portal Oberfläche noch nutzerfreundlicher gestaltet werden. Mithilfe von Einstiegsfragen, Schnellzugriffen und direkter Suche in der Datenbank gelangen Besucherinnen und Besucher von der Startseite sofort zu den gewünschten Informationen. Auch die umfassende Datenbank der Länder- und Berufsprofile wurde neu strukturiert und aufbereitet. Der Wechsel zwischen verschiedenen Ländern und Berufen ist nun jederzeit möglich und geht kinderleicht. Zudem wurden alle Informationen für die mobile Nutzung optimiert.

 

Über das Portal

Das vom BMWi geförderte BQ-Portal ist das zentrale Informationsangebot zu ausländischen Berufsqualifikationen in Deutschland. Auf www.bq-portal.de finden zuständige Stellen und Unternehmen umfassende Informationen, um ausländische Aus- und Fortbildungsabschlüsse besser bewerten und einschätzen zu können. Das Portal bietet Beschreibungen von 87 Berufsbildungssystemen weltweit und über 3.200 ausländische Berufsprofile. In einem internen Bereich für die Anerkennungsstellen sind mehr als 1.300 Prüfergebnisse für einzelne Berufsabschlüsse eingestellt. Die zuständigen Stellen wie Handwerkskammern und Industrie- und Handelskammern können direkt auf diese Prüfergebnisse zugreifen und dadurch die Anerkennung deutlich beschleunigen. Insgesamt steigen die Anträge auf Anerkennung einer ausländischen Berufsqualifikation Jahr für Jahr kontinuierlich – seit Einführung des Anerkennungsgesetzes 2012 wurden schon über 111.500 Anträge gestellt. Dementsprechend hoch ist auch der Informationsbedarf: Das BQ-Portal verzeichnet monatlich ca. 55.000 Seitenauf-rufe und über 17.000 regelmäßige Besucher. Besonders interessiert sind die Besucher an Informationen zu den ausländischen Berufsbildungssystemen und einzelnen Berufen, beispielsweise für die Herkunftsländer von Geflüchteten wie Syrien oder dem Iran.

 

Feedback geben