Praxisbeispiele

Bei der Ausbildung in einem Betrieb gibt es kein One-Size-Fits-All-Prinzip, das für jedes Unternehmen und jeden Auszubildenden passt. Diese Praxisbeispiele zeigen, wie vielfältig eine Ausbildung tatsächlich sein kann. Hier helfen Orientierungspraktika, Traineeprogramme und Auslandsaufenthalte dabei, dass Unternehmen ihre Attraktivität als Ausbildungsstätte erhöhen.


Online-Berichtsheft in der Ausbildung

Die Einführung des digitalen Berichtsheftes in der Ausbildung bringt für Unternehmen viele Vorteile. Der Ausbilder der Kendrion GmbH gibt Tipps und berichtet über seine Erfahrungen. mehr

Mitarbeitern Auslandserfahrung ermöglichen

Der unternehmensinterne internationale Austausch von Personal fördert das gegenseitige Verständnis und die weltweite Zusammenarbeit. mehr

Duales Studium in einem Produktionsbetrieb

Erst der IHK-Abschluss, dann der Bachelor: mit einem spezifischen dualem Studium sichert die Schuberth GmbH ihren Fachkräftenachwuchs. mehr

Duales Studium an der Berufsakademie

Eine enge Kooperation mit der Berufsakademie und gute Betreuung im Unternehmen verhelfen zu passenden Fachkräften. mehr

Innovatives Ausbildungskonzept im Tiefbau

Die Frisch & Faust GmbH hat das zukünftige Problem bei der Rekrutierung erkannt und handelt frühzeitig. Das Unternehmen engagiert sich seit 2006 verstärkt in der Ausbildung. mehr

Traineeprogramm für Nachwuchskräfte

Die Real Innenausbau AG begeistert mit einem Traineeprogramm Jugendliche für eine Tätigkeit im Unternehmen und bereitet sie optimal darauf vor. mehr

Feedback geben