Daten und Fakten

Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt: Wo wir 2020 stehen

Ihnen als Unternehmen kommt bei der Integration von Flüchtlingen eine Schlüsselrolle zu. Denn die Integration in den Arbeitsmarkt ist ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Integration in die Gesellschaft. Knapp jedes vierte Unternehmen in Deutschland beschäftigt mittlerweile Flüchtlinge. Das sind rund 18.000 Unternehmen mehr als noch vor drei Jahren. Zugleich stieg der Anteil in regulärer Beschäftigung um mehr als 50 Prozent, während die Anzahl der Praktika zurückgegangen ist. Inzwischen bildet bereits jedes zehnte Unternehmen Flüchtlinge im Rahmen einer dualen Ausbildung aus.

Wie steht es also um die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt? – Die KOFA-Studie 2/2020 liefert aktuelle Zahlen und Fakten. Im KOFA-Blitzlicht ordnen KOFA-Expertin Sarah Pierenkemper und Willkommenslotse Racid El Mellah die Ergebnisse ein. 

KOFA-Blitzlicht "Erfolgreiche Integration - Wo stehen wir heute?"

Die vorliegende KOFA-Studie analysiert das Engagement der Unternehmen bei der Integration von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt. Grundlage hierfür bildet eine repräsentative Unternehmensbefragung aus dem Jahr 2016. Durch eine erneute Unternehmensbefragung aus dem Jahr 2019 wird es möglich, die damaligen Ergebnisse mit aktuellen zu vergleichen und Entwicklungen, aber auch aktuelle Herausforderungen und Unterstützungsbedarfe der Unternehmen zu identifizieren.

Feedback geben