Starke Unternehmerinnen für starke Frauen

Region

Berlin-Spandau

Ziel

Geflüchtete Frauen und Migrantinnen in den deutschen Arbeitsmarkt integrieren

Beschreibung

Das Projekt  bietet geflüchteten Frauen individuell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Unterstützungsangebote beim Integrationsprozess in den Arbeitsmarkt. Diese umfassen Workshops, Coaching, Gesprächszirkel und eine Praxiserprobung durch ein Betriebspraktikum. Das Besondere an dem Projekt ist, dass nach dem Motto „Lernen aus Erfahrung“  jede Teilnehmerin von einer Mentorin unterstützt wird, die aus erster Hand darüber informiert wie der deutsche Arbeitsmarkt funktioniert und gleichzeitig kulturelle Aspekte vermittelt. Bei den Mentorinnen handelt es sich um Unternehmerinnen oder Frauen in Führungspositionen.

Anknüpfungsmöglichkeiten für Unternehmen

Unternehmen können Praktikumsplätze anbieten, um potenzielle Mitarbeiterinnen kennen zu lernen.

Zielgruppe

Geflüchtete Frauen und Migrantinnen

Anbieter

GIZ e.V. (Gesellschaft für Interkulturelles Zusammenleben e.V.)

Kontakt

Khuloud Asfour (Projektleitung), Tel: 030/ 51 30 100, E-Mail: peb@giz.berlin

Weiterführende Informationen

http://bit.ly/2Gr4Xgf

Partner

Jobcenter Spandau, Deutsche Bahn Netz AG, Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. und Havel-Kids Kinderbetreuung gGmbH

Download Steckbrief

Feedback geben

Ihre Meinung ist gefragt!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und helfen Sie uns, unser Angebot für Sie noch besser zu machen. Alle Fragen lassen sich in max. 5 Minuten beantworten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jetzt teilnehmen