Qualifizierung Asylbewerberinnen

Region

Nordrhein-Westfalen (Krefeld)

Ziel

Asylbewerberinnen qualifizieren und berufliche Perspektiven aufzeigen

Beschreibung

Die Kandidatinnen nehmen zunächst an einem Eignungstest und einer Sprachberatung an der Volkshochschule (VHS) Neuss teil. Hieraus werden möglichst homogene Gruppen für den Sprachkurs gebildet. Über die Vermittlung von Deutschkenntnissen hinaus erhalten die Teilnehmerinnen wichtige Informationen zur Qualifizierung und beruflichen Perspektiven. So erfahren sie im Rahmen des Kurses Näheres zur Anerkennung von Abschlüssen sowie zum Erwerb von Schul-, Hochschul- und Ausbildungsabschlüssen. Zudem erhalten sie relevante Informationen über Einrichtungen wie Jobcenter, Arbeitsagentur und Berufsinformationszentren. Der Unterricht findet viermal in der Woche von 9 bis 13 Uhr statt. Überdies werden auch Exkursionen zu Unternehmen, Universitäten und Weiterbildungseinrichtungen organisiert. Die erfolgreiche Teilnahme am Kurs wird mit einem Zertifikat bescheinigt. Das Pilotprojekt läuft ab 1. März 2016 ein halbes Jahr lang.

Anknüpfungsmöglichkeiten für Unternehmen

Unternehmen können Betriebsbesichtigungen anbieten.

Zielgruppe

Asylbewerberinnen mit hoher Bleibeperspektive und einem Bildungsabschluss

Anbieter

Unternehmerschaft Niederrhein e. V. (Stiftung der Unternehmerschaft für Neuss und Umgebung)

Ansprechpartner

Hartmut Schmitz, Tel.: 02151 - 627011, E-Mail: h.schmitz[at]un-agv.de

Partner

Volkshochschule Neuss

Kategorien

Anerkennung ausländischer Qualifikationen, Berufsvorbereitung, Kompetenzfeststellung, Kooperationen zur Qualifizierung, Sprachförderung

Download Steckbrief

Feedback geben

Ihre Meinung ist gefragt!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und helfen Sie uns, unser Angebot für Sie noch besser zu machen. Alle Fragen lassen sich in max. 5 Minuten beantworten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jetzt teilnehmen