Perspektiven für Flüchtlinge (PerF)

Region

Bundesweit

Ziel

Flüchtlinge an den Arbeitsmarkt heranführen

Beschreibung

Das Programm läuft insgesamt über zwölf Wochen und ist in drei Phasen eingeteilt. In den ersten vier Wochen erhalten die Teilnehmenden zunächst Informationen über den deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie über Anerkennungsmöglichkeiten ausländischer Abschlüsse. Den Praxisblock bilden sechs Wochen in einem Betrieb. Ausgewählte Betriebe nehmen die Flüchtlinge auf und ermöglichen die Feststellung von Kenntnissen, Fertigkeiten und Potenzialen unter echten Arbeitsbedingungen. Abschließend erhalten die Teilnehmenden ein zweiwöchiges Bewerbungstraining und Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche. Über die gesamte Dauer werden berufsbezogene Deutschkenntnisse vermittelt.

Anknüpfungsmöglichkeiten für Unternehmen

Unternehmen können Plätze für die Praxisphasen anbieten.

Zielgruppe

Anerkannte Flüchtlinge, Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive und Geduldete mit Arbeitsmarktzugang

Anbieter

Bundesagentur für Arbeit

Weiterführende Informationen

zur Webseite der Arbeitsagentur

Partner

Örtliche Arbeitsagenturen und Jobcenter

Kategorien

Anerkennung ausländischer Qualifikationen, Kompetenzfeststellung, Sprachförderung

Download Steckbrief

Feedback geben