KAUSA Servicestellen

Region

bundesweit

Ziel

Unternehmer mit Migrationshintergrund, Jugendliche mit Migrationshintergrund und junge Geflüchtete sowie deren Eltern in Ausbildungsfragen zu beraten und zu unterstützen

Beschreibung

Die KAUSA Servicestellen informieren, beraten und vernetzen an 29 Standorten zu Ausbildungsfragen. Die Servicestellen sind erste Anlaufstellen, die Selbstständigen, Jugendlichen und Eltern mit Migrationshintergrund sowie jungen Geflüchteten Fragen zur dualen Ausbildung beantworten und sie an ihre Partner vor Ort weitervermitteln. Neben der Beratung ist es ihr Ziel, die vorhandenen Netzwerke zu erweitern und gemeinsam mit Institutionen und Unternehmen dauerhafte Strukturen zur Unterstützung beim Einstieg in die berufliche Bildung aufzubauen, um eine Ausbildungsbeteiligung zu ermöglichen. Junge Geflüchtete können zudem durch individuelle Beratung durch den SES unterstützt werden.

Anknüpfungsmöglichkeiten für Unternehmen

Kleine und mittlere Unternehmen können Informationen und Unterstützung zur dualen Ausbildung erhalten.

Zielgruppe

Junge Flüchtlinge, Jugendliche mit Migrationshintergrund, Eltern sowie Unternehmensinhaber mit Migrationshintergrund

Anbieter

Programmstelle JOBSTARTER beim Bundesinstitut für Berufsbildung

Ansprechpartner

Herr Özgür Nalcacioglu, Tel.: 0228 / 107 - 1538, E-Mail: nalcacioglu@bibb.de

Weiterführende Informationen

zur Webseite jobstarter.de, Regionale KAUSA Servicestellen

Fördergeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung, Europäischer Sozialfonds

Kategorien

Auf- und Ausbau regionaler Netzwerke, Ausbildung, Berufsorientierung, Informationen für Unternehmen, Integration in den Alltag, Kooperationen zur Qualifizierung

Download Steckbrief

Feedback geben