IdA 1.000

Region

Bayern

Ziel

Asylbewerbern den Einstieg in den Arbeitsmarkt erleichtern

Beschreibung

Das Projekt untergliedert sich in zwei Phasen und ist branchenübergreifend angelegt. Zu Beginn findet ein zweimonatiger Sprachkurs statt, auf den ein berufsbezogener Integrationskurs folgt. Darin werden einerseits Sprachkenntnisse vertieft und andererseits erhalten die Teilnehmer durch Praktika und Arbeitsproben erste berufliche Einblicke. Überdies werden Kompetenzprofile der Teilnehmer erstellt. Während des gesamten Programms werden die Teilnehmer von Coaches unterstützt. Insgesamt stehen 1.000 Plätze für die Maßnahme zur Verfügung.

Anknüpfungsmöglichkeiten für Unternehmen

Es können Betriebsbesichtigungen oder gar Praktika angeboten werden, sowie die Vorbereitungskurse zur Unternehmenspräsentation besucht werden.

Zielgruppe

Asylbewerber mit einer hohen Bleibewahrscheinlichkeit und abgeschlossener Ausbildung, Hochschulabschluss oder Berufserfahrung.

Anbieter

vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V.

Ansprechpartner

Sebastian-Frederik Kühnel, Tel.: 089 - 55178218, E-Mail: Sebastian.kuehnel[at]vbw-bayern.de

Weiterführende Informationen

zur Webseite des vbw

Partner

vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., Bayerisches Staatsministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, bbw – Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (Projektumsetzung)

Kategorien

Berufsvorbereitung, Kompetenzfeststellung, Praktika, Sprachförderung

Download Steckbrief

Feedback geben

Ihre Meinung ist gefragt!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil und helfen Sie uns, unser Angebot für Sie noch besser zu machen. Alle Fragen lassen sich in max. 5 Minuten beantworten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jetzt teilnehmen