Förderung der beruflichen Integration von Flüchtlingen (FIF)

Region

Thüringen

Ziel

Berufliche Orientierung und Arbeitsvermittlung von Flüchtlingen

Beschreibung

Die berufliche Orientierung der Flüchtlinge bzw. der Beginn einer betrieblichen Ausbildung soll gefördert werden. Gemeinsam mit den Flüchtlingen werden dafür individuelle Qualifizierungs- und Integrationspläne erarbeitet und Kontakt mit passenden Ausbildungsbetrieben hergestellt. Ebenfalls werden Unternehmen beraten und ihre Mitarbeit entsprechend geschult.

Anknüpfungsmöglichkeiten für Unternehmen

Unternehmen können freie Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätze melden bzw. sich über die Beschäftigungsmöglichkeiten von Flüchtlingen beraten lassen.

Zielgruppe

Zielgruppe sind Migranten, Flüchtlinge und Asylbewerber mit Bleibeperspektive in Thüringen. Im Fokus stehen Personen zwischen 16 und 35 Jahren.

Anbieter

IHK Erfurt

Ansprechpartner

Anja Wolf, Tel.: 0361 3484-244, E-Mail: wolf[at]erfurt.ihk.de
Marcel Beckmann, Tel.: 0361 3484-151, E-Mail: beckmann[at]erfurt.ihk.de 

Weiterführende Informationen

zur Webseite der IHK Erfurt

Partner

gemeinsames Projekt aller Thüringer IHKN und HWKN

Kategorien

Anerkennung ausländischer Qualifikationen, Ausbildung, Berufsorientierung, Beschäftigung, Information für Unternehmen

Download Steckbrief

Feedback geben