ArbeitsPerspektive Köln

Region

Nordrhein-Westfalen (Großraum Köln)

Ziel

Sprachförderung in Verbindung mit betrieblichen Erfahrungen

Beschreibung

Das Programm startet mit einem viermonatigen Sprachkurs, der berufsbezogene Sprachfähigkeiten fördert und die Teilnehmenden zum Sprachniveau B2 qualifiziert. Zudem werden Informationen über den deutschen Arbeitsmarkt, Berufsbilder und Bewerbungsverfahren vermittelt. Anschließend absolvieren die Teilnehmenden ein zweimonatiges Orientierungs-praktikum, das pädagogisch begleitet wird.

Anknüpfungsmöglichkeiten für Unternehmen

Unternehmen können Praktikumsplätze anbieten.

Zielgruppe

Anerkannte Flüchtlinge und Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive und mit Berufsabschluss bzw. Berufserfahrung und Deutschkenntnissen (Niveau B1)

Anbieter

IHK-Stiftung für Ausbildungsreife und Fachkräftesicherung

Ansprechpartner

Saskia Schaaf, Tel.: 0221 1640-6685, E-Mail: saskia.schaaf@ihk-stiftung.koeln
Matthias Nink, Tel.: 0221 1640-6686, E-Mail: matthias.nink[at]ihk-stiftung.koeln

Weiterführende Informationen

zur Webseite der IHK Stiftung Köln

Kategorien

Praktika, Sprachförderung

Download Steckbrief

Feedback geben