Familie und Beruf

Die Familie und den Beruf unter einen Hut zu bekommen, ist für viele Erwerbstätige eine tägliche Herausforderung. Je einfacher Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Spagat gelingt, desto besser können sie sich auf die Aufgaben im Unternehmen konzentrieren. Das ist nur ein Grund, warum Sie sich als Arbeitgeber für die Vereinbarkeit einsetzen sollten. Im Wettbewerb um Fachkräfte wird die Attraktivität des Arbeitsplatzes immer bedeutender. Männer und Frauen wollen gleichermaßen Zeit mit ihren Familien verbringen. Unterstützen Sie Ihre Beschäftigten bei der Betreuung von Kindern und Pflegebedürftigen, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu präsentieren. Sowohl beim Anwerben neuen Personals, als auch bei dessen langfristiger Bindung sammeln Sie auf diesem Weg Pluspunkte. Wie gut kleine und mittlere Unternehmen sowie einzelne Branchen hier bereits aufgestellt sind, sehen Sie in der folgenden Infografikstrecke.

Mehr zu diesem Thema auf KOFA.de:

Familie und Beruf

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist ein wichtiger Faktor im Wettbewerb um Fachkräfte. Familienfreundlichkeit fördert die gezielte Rekrutierung sowie die Bindung von Fachkräften. mehr

Flexible Arbeitszeitmodelle

Flexible Arbeitszeitmodelle wie Teilzeit, Gleitzeit, Telearbeit sind bei KMU verbreitet. Was eine flexible Arbeitszeitgestaltung bringen kann erfahren Sie hier. mehr

Karrierepotenziale von Frauen

Gut qualifiziert, hoch motiviert: Frauen sind eine wichtige Zielgruppe. Schließen Sie Ihre Fachkräftelücken mit qualifizierten Frauen. mehr

Praxisbeispiel: Familienfreundlicher Arbeitgeber – KOFA

Die Erwartungen von Beschäftigten verändern sich mit dem Lebensalter. Die GET AG mit 43 Mitarbeitern reagiert darauf. mehr

Praxisbeispiel: Familienfreundliche Urlaubsplanung – KOFA

Um Fachkräfte zu gewinnen, setzt das Ingenieurbüro auf flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Urlaubsplanung. mehr

Praxisbeispiel: Familienbewusste Personalführung – KOFA

Wie ein Bauunternehmen aus Thüringen Fachkräfte mit Work-Life Balance Angeboten an sich bindet und zur Zufriedenheit der Mitarbeiter beiträgt. mehr

Fachkräfteengpässe in Unternehmen 2/2015

KOFA-Studie Fachkräfteengpässe in Unternehmen 2/2015: Geschlechterunterschiede in Engpassberufen. Männer- und frauentypische Berufe sind von Fachkräfteengpässen betroffen. mehr

Frauen

Noch nie war der Anteil beruflich hochqualifizierter Frauen so groß wie heute. Binden Sie das Potenzial von Frauen stärker ein. mehr

März 2015 - Mit Frauen geht es besser

Thema des Monats: Im Wettbewerb um Fachkräfte sind attraktive Arbeitsbedingungen Trumpf. mehr

August 2015 - Familienfreundliche Personalarbeit

Thema des Monats: Familienfreundlichkeit ist für jedes Unternehmen von Bedeutung. Hier erfahren Sie was Sie tun können. mehr

Feedback geben