Fachkräfte finden

Beispiele zeigen: Fachkräfte finden funktioniert mit neuen Ideen

Je nach Branche oder Region ist es schon heute für manches Unternehmen schwierig, Stellen adäquat zu besetzen. Die Beispiele zeigen: Es kann gelingen. Mit Engagement für den Nachwuchs, dem Blick auf neue Zielgruppen oder mit neuen Rekrutierungswegen. Prüfen Sie, welche Maßnahmen anderer auch Ihr Unternehmen voran bringen können.


Praxisbeispiel: „Kommt zu uns, wir haben Werkswohnungen“ - KOFA

In Freising herrscht Fachkräftemangel. Aber was bedeutet das für KMU? Eine Reportage aus einer Region, die wirtschaftlich boomt – und die genau deshalb den Fachkräftemangel so deutlich spürt. mehr

Praxisbeispiel: Inklusion bei D. LaPorte – KOFA

Dass Inklusion in der Arbeitswelt gelingen kann, beweist das Wuppertaler Familienunternehmen D.La Porte. Mehrere Mitarbeiter aus der Produktion haben zuvor in einer Behindertenwerkstatt gearbeitet. mehr

Praxisbeispiel: Was macht ein Willkommenslotse? – KOFA

Erhan Atici arbeitet seit September 2016 als Willkommenslotse bei der Handwerkskammer in Stuttgart. Welche Erfahrung er dabei macht, lesen Sie hier. mehr

Praxisbeispiel: Vermittlung durch Willkommenslotsen – KOFA

Die Iranerin Zahra Ravarizadeh (37) macht eine Ausbildung in einem Kölner Hotel – ein Willkommenslotse hat sie vermittelt. mehr

Praxisbeispiel: Flüchtlinge im Handwerk – KOFA

Seit einem Jahr beschäftigt der Geschäftsführer der Segelmacherei Coastworxx eine syrische Familie, die in Damaskus eine Polsterei besessen hat. Das gemeinsame Handwerk als Näher verbindet neue und alte Mitarbeiter. mehr

Praxisbeispiel: Integration im Familienbetrieb – KOFA

Geschäftsführer Dieter Weissenfels hatte Anfang des Jahres Probleme, seinen Personalbedarf zu decken. Heute sind Bashdar Mina aus Syrien und Kamal Ali aus dem Irak Teil seines Teams. mehr

Praxisbeispiel: Inklusion von Mitarbeitern mit Behinderung – KOFA

Für Dirostahl sind Schwerbehinderte vor allem wertvolle Fachkräfte. Durch Umgestaltung der Arbeitsplätze versucht das Schmiedeunternehmen, ihr Wissen zu halten. mehr

Praxisbeispiel: So funktioniert Rekrutierung – KOFA

Stellenanzeigen in der örtlichen Zeitung? – Diesen Weg geht Geschäftsführer Michael Montag schon lange nicht mehr. Für ihn steht fest: Seine Internetseite ist die beste Visitenkarte. mehr

Praxisbeispiel: Erfolgreiche Inklusion dank Inklusionshelfer – KOFA

Über die Inklusion eines blinden Bewerbers hat MBE eine kompetente Fachkraft gewonnen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Inklusionsexperten räumte MBE viele Fragen schon vor Ausbildungsbeginn aus. mehr

Praxisbeispiel: Flüchtlinge suchen Praktikumsplätze – KOFA

Die Teilnehmer von „Integrationskursen“ absolvieren auch ein Betriebspraktikums. Eine gute Möglichkeit für Sprachschüler und Unternehmen, um sich kennenzulernen. mehr

Praxisbeispiel: Ehemals Arbeitslose in der Produktion – KOFA

Vor 15 Jahren war die Jugendarbeitslosigkeit in Sachsen besonders hoch. Das IT-Unternehmen ads-tec hat in der Region Arbeitsplätze geschaffen – und langfristig loyale Mitarbeiter gewonnen. mehr

Praxisbeispiel: Flüchtlinge im Bäckereipraktikum – KOFA

Die einen suchen Auszubildende, die anderen eine Zukunft. Über die Einstiegsqualifizierung der Bundesagentur für Arbeit haben die Bremer Backstube und drei Flüchtlinge in einem Praktikum zusammengefunden. mehr

Praxisbeispiel: Flüchtlinge in Festanstellung – KOFA

Wie Flüchtlinge bei Fachkräfteengpässen helfen können, kann man in Schleswig-Holstein beobachten: Bei Henning Dierk arbeiten zwei Syrer und ein Afghane auf Stellen, die teils Jahre unbesetzt waren. mehr

Praxisbeispiel: Azubi-Programm – KOFA

Wenn die Region kein Magnet ist, muss es der Betrieb selbst sein: Nach diesem Prinzip hat SBS Feintechnik ein Auszubildenden-Programm entwickelt, zu dem sechs Schafe und ein starkes Miteinander gehören. mehr

Praxisbeispiel: Azubi-Suche durch Berufsberatung – KOFA

Durch Berufsinformationsmessen und regionale Netzwerke versucht die Rumstich Transport GmbH, Jugendliche für ihr Unternehmen zu begeistern. mehr

Praxisbeispiel: Auszubildende als Unternehmensbotschafter – KOFA

Die Auszubildenden der Kopfmann Elektrotechnik GmbH stellen sich selbst ans Lehrerpult, um Jugendlichen ihre Ausbildung näherzubringen. mehr

Praxisbeispiel: Schulkooperationen im Maschinenbau – KOFA

Über Schulkooperationen sucht die Albert Koch Maschinen- und Vorrichtungsbau GmbH den Kontakt zu möglichen Auszubildenden. Auch Jugendliche mit Förderbedarf spricht das Unternehmen an. mehr

Praxisbeispiel: Hochschulkooperation. Rekrutierung per Vortrag – KOFA

Vorträge an Hochschulen sind ein effektives Rekrutierungsinstrument. Das Beispiel der BEOS AG zeigt wie die Rekrutierung von Studierenden per Vortrag funktionieren kann. mehr

Praxisbeispiel: Stipendienprogramm für Studierende – KOFA

Stipendien bieten eine gute Gelegenheit Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Wie das funktionieren kann, zeigt die Diamant Software GmbH. mehr

Praxisbeispiel: Ältere Mitarbeiter im Gartenfachhandel – KOFA

Erfolg und Leistung ist keine Frage des Alters: Die Düsing GmbH &Co.KG setzt auf die Kompetenzen älterer Mitarbeiter. mehr

Praxisbeispiel: Online-Bewerbermanagement – KOFA

Online-Rekrutierung senkt Kosten und erhöht den Erfolg. Die in-tech GmbH setzt auf Jobbörsen, Social Media und einen Karrierebereich auf der Website. mehr

Praxisbeispiel: Schulabgänger rekrutieren – KOFA

Die RAICO Bautechnik GmbH stärkt Jugendliche in der Berufsorientierungsphase. Durch die Präsenz auf Ausbildungsmessen ist die Firma für Schulabgänger besonders attraktiv. mehr

Praxisbeispiel: Anlagenvertrieb kooperiert mit Schulen - KOFA

Die Veltum GmbH setzt zur Nachwuchsgewinnung auf eine intensive Kooperation mit Schulen. Zu einem Klassiker hat sich in den letzten Jahren die Veltum-Rallye entwickelt. mehr

Praxisbeispiel: Ältere Bewerber rekrutieren - KOFA

Die Fahrion Engineering GmbH rekrutiert gezielt Ingenieurinnen und Ingenieure über 45 Jahre und kann so Fachkräfteengpässen erfolgreich entgegenwirken. mehr

Praxisbeispiel: IT-Unternehmen rekrutiert Studienabbrecher – KOFA

Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher sind eine Zielgruppe mit Potenzial: Die synergetic AG rekrutiert deswegen bewusst diese Zielgruppe. mehr

Praxisbeispiel: Rekrutierung ausländischer Pflegekräfte - KOFA

Deutsches Pflegepersonal ist knapp, besonders in der Region Wiesbaden. Die MEDIAN Klinik rekrutiert und integriert daher seit Jahren lettische Pflegefachkräfte. mehr

Praxisbeispiel: Menschen mit Behinderung rekrutieren – KOFA

Die Reinert Kunststofftechnik GmbH & Co KG rekrutiert gezielt Menschen mit Behinderung. Die gemischten Teams fördern eine gute Arbeitsatmosphäre. mehr

Praxisbeispiel: Rekrutierungsweg Online-Karrieremesse – KOFA

Zielgruppenspezifisch rekrutiert das Datenverarbeitungszentrum Mecklenburg Vorpommern (DVZ M-V GmbH) IT-Spezialisten über Online-Karrieremessen. mehr

Praxisbeispiel: Azubis aus Europa im Elektrohandwerk – KOFA

Spanisch, ungarisch, rumänisch, deutsch: Die Auszubildenden der HBS Elektrobau GmbH sprechen viele Sprachen. Das Unternehmen unterstützt sie, in der neuen Heimat anzukommen. mehr

Praxisbeispiel: Ausländische Fachkräfte beim Ingenieursdienstleister – KOFA

Mit ihrem Rekrutierungs- und Integrationskonzept gewinnt die Evopro systems engineering AG ausländische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. mehr

Praxisbeispiel: Pflegefachkräfte aus Portugal – KOFA

Die Mani Häusliche Pflege setzt bei der Suche nach Fachkräften auf portugiesische Akademiker. mehr

Praxisbeispiel: IT-Unternehmen rekrutiert im Ausland – KOFA

Die Pentos AG rekrutiert internationale Fachkräfte. Dadurch kann das Unternehmen auf die Bedürfnisse der globalen Kundschaft eingehen. mehr

Praxisbeispiel: Softwareentwickler wirbt Studierende an – KOFA

Hochschulkooperationen sind für die SUBITO AG ein wichtiger Schritt, um gut ausgebildeten Fachkräfte- und Führungsnachwuchs zu gewinnen. mehr

Feedback geben