SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2015 „Das hat Potenzial!“

Der SCHULEWIRTSCHAFT-Preis prämiert - in diesem Jahr bereits zum vierten Mal - Unternehmen und Schulen, die Schülerinnen und Schülern gemeinsam Einblicke in die Arbeitswelt ermöglichen und bei der Berufswahl Orientierung geben. Gute Schulbücher oder elektronische Medien, die wirtschaftliche Zusammenhänge besonders gut vermitteln, unterstützen sie dabei. So gehen Nachwuchssicherung und Übergang in die Berufswelt Hand in Hand.

Mitmachen und jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich bis zum 31. Juli 2015 für eine der drei Wettbewerbskategorien:

  • Unternehmen, die sich vorbildlicher für die Berufs- und Studienorientierung junger Menschen und deren Übergang von der Schule in die Arbeitswelt engagieren - erstmalig auch mit einem Sonderpreis
  • Kooperationen Schule – Unternehmen, die mit ihren Kooperationen Schülerinnen und Schüler für das Leben und Arbeiten in der digitalen Gesellschaft stärken
  • Schulbuchverlage, die innerhalb der letzten zwei Jahre Schulbücher oder elektronische Medien veröffentlicht haben, die ökonomische Bildung vermitteln.

Die Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft, Schule und Politik wählt die Preisträgerinnen und Preisträger. Am Ende des Jahres 2015 erhalten die Gewinner das Siegel „Das hat Potenzial!“ des Netzwerks SCHULEWIRTSCHAFT.

Zum Bewerbungsformular und weiteren Informationen zum SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2015 gelangen Sie hier.


Hintergrund von SCHULEWIRTSCHAFT

Die Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT wird von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) getragen. Es ist ein Netzwerk, welches die Verbesserung des Übergangs zwischen Schule und Arbeitswelt für junge Menschen ermöglichen soll. Dabei werden nachhaltige Partnerschaften zwischen Betrieben und Schulen initiiert und gleichzeitig wird eine ökonomische Bildung gefördert. SCHULEWIRTSCHAFT ist ein Impulsgeber für eine zukunftsorientierte Bildung!

Feedback geben