Neuauflage von unternehmensWert:Mensch

Ziel von unternehmensWert:Mensch

Ziel des Programms ist es, kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) ganzheitlich bei der Entwicklung von zukunftsfähigen und mitarbeiterorientierten Personalstrategien zu unterstützen. Es gibt vier zentrale Handlungsfelder: Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit sowie Wissen und Kompetenz. Unter Beteiligung der Beschäftigten können in diesen Feldern mit Hilfe der Beratungsstellen nachhaltige Veränderungsprozesse angestoßen werden. Gefördert werden je nach Unternehmensgröße bis zu 80 % der Kosten (max. 10 Tage, max. 1.000 Euro pro Beratungstag). Ab August 2015 können in den Erstberatungsstellen im Rahmen eines kostenlosen ersten Orientierungsgesprächs Beratungsschecks für diesen Prozess vergeben werden.

Bis 20. Februar online als Erstberatungsstelle bewerben

Zum Start der Neuauflage wird nun das Netz an Erstberatungsstellen flächendeckend ausgeweitet. Diese analysieren den personalstrategischen Veränderungsbedarf im Betrieb, prüfen die Förderfähigkeit, geben Beratungsschecks aus, unterstützen bei Antrag und Abrechnung und helfen den Unternehmen in einem Ergebnisgespräch den Erfolg der Beratung langfristig zu sichern. Vom 19. Januar bis 20. Februar 2015 können sich interessierte Organisationen online bewerben. Die ausgewählten Träger nehmen dann voraussichtlich im August ihre Arbeit auf.

„unternehmensWert:Mensch“ startet nach erfolgreicher Modellphase ab Sommer 2015 in eine bundesweite Neuauflage. Das Programm steht im Kontext der Initiative Neue Qualität der Arbeit und wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS).

Weitere Informationen zum Verfahren und den Förderkonditionen finden Sie auf hier.

Feedback geben