Gewinnung und Integration ausländischer Fachkräfte: www.make-it-in-germany.de

Internationale Teams sind ein Gewinn: Durch Personal aus dem Ausland holen Sie sich nicht nur gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieb. Mit neuen Herangehensweisen und Erfahrungen aus anderen kulturellen Hintergründen bereichern internationale Fachkräfte auch Ihre Unternehmenskultur.

Auf den ersten Blick kann die Gewinnung einer Fachkraft aus dem Ausland zeitlich, finanziell und bürokratisch aufwendig wirken. Die neue Seite „Für Unternehmen“ auf „Make it in Germany“, die sich als zentrale Anlaufstelle rund um das Thema Rekrutierung ausländischer Fachkräfte versteht, gibt Ihnen als Arbeitgeber und Personaler erste Orientierungshilfe und zeigt auf einen Blick, wie die Fachkräftesuche im Ausland funktioniert.

Sie erhalten Informationen darüber, welche rechtlichen und bürokratischen Vorgaben bei der Einstellung einer ausländischen Fachkraft gelten oder wie Sie die Fachkraft zum Beispiel im Visumsverfahren unterstützen können. Darüber hinaus werden weitere wichtige Fragestellungen, wie die Anerkennung und Einschätzung ausländischer Berufsabschlüsse, die Integration der Fachkraft sowie die Schaffung einer Willkommenskultur im Unternehmen behandelt. Gleichzeitig vereinfachen die eingebundenen Links und PDF-Downloads die vertiefende Suche nach Ansprechpartnern, Initiativen und weiteren Beratungsmöglichkeiten. In Best-Practice-Beispielen können Sie erleben, wie die Rekrutierung und Integration internationaler Fachkräfte gelingen kann.

Die Seite „Make it in Germany“-Für Unternehmen ist auf Deutsch und Englisch unter folgenden Links zu finden:
http://www.make-it-in-germany.com/de/fuer-unternehmen
http://www.make-it-in-germany.com/en/for-businesses

Feedback geben