Gelebte Vielfalt

Die Teams in deutschen Unternehmen werden zunehmend bunter. Und das ist ein gutes Zeichen! Denn internationale Fachkräfte bringen in Zeiten von Fachkräfteengpässen nicht nur wertvolle Kompetenzen, sondern auch neue Impulse in den Mittelstand. Neben diesen Chancen stehen Personalerinnen und Personaler aber auch vor neuen Herausforderungen: Den Rekrutierungsprozess optimal gestalten und das neue Teammitglied auf den ersten Schritten in Deutschland zu begleiten sind hier nur einige Punkte. Eine gelebte Willkommenskultur bedeutet Ihre neuen Fachkräfte tatkräftig dabei zu unterstützen, sich bei Ihnen zu Hause zu fühlen und ein Teil des Unternehmens zu werden.

Herausforderungen für das Personalmanagement in KMU

Gerade in KMU ist das nicht immer einfach: Mitarbeiterführung läuft häufig neben dem Alltagsgeschäft. So gibt es nur in knapp jedem fünften kleinen Unternehmen eine Person, die sich hauptberuflich mit Personalmanagement beschäftigt. Umso wichtig sind praxisnahe Hilfen: Mit wenig aber gezieltem Aufwand kann häufig viel erreicht werden! Das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) hat sich daher dem Thema widerholt gewidmet und Leitfäden und Praxisbeispiele zum Thema erstellt.

Willkommenskultur = Betriebsalltag

Für die Preisträgerinnen und –träger des Wettbewerbs „Mit Vielfalt zum Erfolg“ gehört Willkommenskultur längst zum festen Betriebsalltag. Sie alle haben individuelle Lösungen zur Gewinnung und Bindung von internationalen Fachkräften entwickelt. Als attraktive Arbeitgeber aus verschiedenen Regionen und Branchen nutzen sie eine vielfältige Belegschaft, um im Wettbewerb um Fachkräfte zu bestehen. Wir möchten Ihnen diese Maßnahmen – und die Menschen dahinter - in den nächsten Wochen auf unserer Homepage vorstellen. Sie finden hierzu ab sofort im wöchentlichen Wechsel ein Video auf unserer Startseite.

Nutzen Sie die kreativen Ansätze dieser Vorreiterinnen und Vorreiter und lassen Sie sich für Ihre Personalarbeit inspirieren.

Preisträger 2015

Weitere Informationen:

Zur Handlungsempfehlung „Willkommenskultur“ gelangen Sie hier.
Die Handlungsempfehlung „Rekrutierung aus dem Ausland“ können Sie hier einsehen.

Feedback geben