Ausschreibung: Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2016

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hat gemeinsam mit der Deutschen Bahn und der Deutschen Telekom den „Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung 2016“  ausgeschrieben. Mit wechselnden Schwerpunktthemen werden Bildungsinstitutionen ausgezeichnet, die durch ihre erfolgreiche Bildungsarbeit zur Verbesserung unseres Bildungssystems beitragen und Vorbildfunktion für andere Institutionen haben können. Ihr Engagement soll sichtbar gemacht und erfolgreiche Konzepte in die Fläche getragen werden. Wenn Sie sich selbst angesprochen fühlen oder mit einer Einrichtung zusammenarbeiten, die Sie sich in einer der vier Kategorien vorstellen könnten, bewerben Sie sich bzw. leiten Sie diese Informationen weiter.

Das Thema in 2016 lautet: Chance Vielfalt! Bildung für gelingende Integration - Fokus Flüchtlinge

Gesucht werden zukunftsfähige Konzepte, mit denen die Integration von Menschen mit Migrations- und/oder Fluchthintergrund nachhaltig unterstützt und Vielfalt gefördert wird.

Wer kann sich bewerben?

Bildungseinrichtungen (Kitas, Schulen, Berufsschulen und Hochschulen), die durch ihre erfolgreiche Bildungsarbeit zur Verbesserung des Bildungssystems beitragen und Vorbildfunktion für andere Institutionen haben können.

Gesucht werden beispielhafte Konzepte in den vier Kategorien:

  • Frühkindliche Bildung 
  • Schulische Bildung
  •  Berufliche Bildung  
  • Hochschulische Bildung.

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury von Bildungsexpertinnen und -experten aus Unternehmen, Wissenschaft, Stiftungen und Politik.

Bewerbungsschluss: 15. August 2016 (Poststempel)

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung wird zum 17. Mal vergeben und ist in jeder Kategorie mit 10.000 Euro dotiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden im Rahmen des Deutschen Arbeitgebertages am 15. November 2016 in Berlin ausgezeichnet.


Detaillierte Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Feedback geben